Ihr Lieben, um eine Culotte kommt man schon seit mehreren Jahren nicht mehr drum herum. Sie hat sich zu einem absoluten Hosenliebling gemausert, weil sie nicht nur feminin unsere Kurven betont, sondern zugleich wahnsinnig elegant und businesstauglich ist. Während wir meistens zur eleganten schwarzen Variante greifen, wurde eine bisher eher vernachlässigt: Die Jeans Culotte.
Warum wir jetzt genau dieser Hose unsere Aufmerksamkeit schenken sollten, möchte ich euch heute erzählen!

Susanne-Heidebach-Sheego-Outfit-Palais-Royal-Paris-Boho-Jeans-Culotte-Streifen-Blumen-Denim-kombinieren

Denim, Denim, Denim!

Eine gut sitzende Jeanshose gehört in jeden Kleiderschrank. Das unterschreiben wir an dieser Stelle ohne Widerworte.
Warum aber nicht mal etwas Neues wagen und sich an einen neuen Schnitt beim Lieblingsmaterial heran trauen?
Denim ist wunderbar robust, bequem und sieht einfach immer mega lässig aus!
Dem einfachen Casual Chic, den ich in Paris an vielen Französinnen sehen konnte, kommt man mit einer Culotte aus Denim verdammt nah.

Susanne-Heidebach-Sheego-Outfit-Palais-Royal-Paris-Boho-Jeans-Culotte-Streifen-Blumen-Denim-kombinieren

Jeans Culotte stylen – So geht’s!

Natürlich, eine hoch sitzende Culotte Hose betont mitunter die Hüften, was nicht jedermanns Sache ist. Aber in Kombination mit einer leichten Chiffonbluse im Boho Stil, die man lässig in den Hosenbund steckt, setzt ihr eure Taille in Szene und wirkt somit automatisch schlanker.
Figurbetonte Oberteile wirken hier auch besonders gut.
Super lässig und zugleich absolut en vogue ist übrigens ein Denim on Denim Look.
Kombiniert dazu einfach eure Culotte mit einer Jeansbluse und steckt diese in den Hosenbund.

Tipp:
Passt bei eurem Denim on Denim Outfit auf, dass die Farben der beiden Jeansmaterialien sich ähneln. Eine Bluse in Moonwash sieht zu einer Culotte in Dark Denim einfach nicht gut aus.

Optimal zur Culotte passen übrigens Schuhe (Sandaletten, Pumps, Stiefeletten) mit Absatz.
Egal ob Stiletto, breiter Absatz oder Wedges – ein Absatzschuh optimiert augenblicklich eure Proportionen und streckt euer Bein. Eure Haltung wird automatisch “gerade” und eleganter.
Ihr glaubt mir nicht?
Stellt euch einmal barfuß in Culotte vor einen Spiegel und einmal in Pumps.
Merkt ihr den Unterschied?

Susanne-Heidebach-Sheego-Outfit-Palais-Royal-Paris-Boho-Jeans-Culotte-Streifen-Blumen-Denim-kombinieren

Denim meets Boho

Mein Outfit ist eine Mischung aus Boho und lässigem Streetstyle.
Die leichte Chiffontunika ist ideal für den Sommer und macht nicht zuletzt durch die farbenfrohe Stickerei Lust auf Strand und Meer.
Meine bequeme Culotte trägt sich dank des Stretch-Anteils wie eine zweite Haut ohne dabei einzuengen.

Susanne-Heidebach-Sheego-Outfit-Palais-Royal-Paris-Boho-Jeans-Culotte-Streifen-Blumen-Denim-kombinieren


Kombiniert habe ich den Look mit meinen weißen Sandaletten (bequemer als sie aussehen!) und meiner aktuellen Lieblingstasche, die vergangenes Jahr bei mir einziehen durfte. Mehr bedarf es gar nicht um eine Jeans Culotte zu stylen.
Wie findet ihr den Look?

Alles Liebe,
Susa

Photos by Valerie Nuzzo @live_love_bag

Folge:

1 Kommentar

  1. 19. Mai 2019 / 17:01

    Deinen Look finde ich richtig toll. Die Bluse passt super zur Jeans und ich finde das Outfit steht dir auch total gut. Ein echt schöner Look für den Frühling aber auch für den Sommer. Ich würde mal tippen, dass er echt luftig ist man man wenig drin schwitzt 🙂

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code


Etwas suchen?