Ihr Lieben, im heutigen Beitrag dreht sich alles um Gürtel. Alles Gucci oder was?
Immer wieder erreichen mich nämlich Fragen zu meinen beiden Gucci Gürteln. Da ich eigentlich das Thema Designerlabels nicht so gerne thematisiere, habe ich lange gezögert, bis mich vergangene Woche wieder ein paar Nachrichten zu den Gürteln erreicht haben.
Die essentiellen Fragen “Lohnt der Kauf?” und “Würdest du den großen oder den kleinen Gürtel empfehlen?” schweben über allem.

Gucci-Gürtel-Review-Vergleich-Gucci-Belt-Miss-Suzie-Loves-Susanne-Heidebach

Vorweg: Jeder muss für sich selbst entscheiden wie viel Geld er bereit ist für bestimmte Dinge auszugeben. Und natürlich kann sich nicht jeder Designerstücke leisten, was überhaupt nicht schlimm ist!
Die Sozialen Medien und Zeitschriften gaukeln uns zwar etwas anderes vor und zeigen uns, dass selbst 16 -Jährige die neueste Louis Vuitton Kreation bereits rauf und runter tragen, aber die “echte” Realität ist eine ganz andere. Man darf sein Glück und seinen Seelenfrieden nicht von materiellen Dingen abhängig machen. Es gibt so viel Wichtigeres im Leben!

In Lieblingsstücke investieren – nicht in Trends

In Lieblingsstücke und Klassiker, die meine Garderobe über einen langen Zeitraum komplettieren, bin ich immer bereit etwas mehr Geld zu investieren. Extrem gehypten Produkten stehe ich erst einmal skeptisch gegenüber, weshalb ich selten eine der ersten bin, die mit Tasche XY auftaucht. Meistens schleiche ich sogar ziemlich lange um das Produkt meiner Begierde herum, bis ich mich zum Kauf entscheide.
Dafür habe ich bisher keinen meiner Luxuseinkäufe bereut. Gut Ding will Weile haben, heißt es doch so schön.

Gucci Gürtel – Der Vergleich

Der Vergleich bezieht sich auf die Gucci Gürtel mit GG-Doppelschließe.
Sämtliche Maße und Preise entstammen der Gucci-Website.
Stand Mai 2019

Kleiner GG Gürtel

Gucci-Gürtel-Review-Vergleich-Gucci-Belt-Miss-Suzie-Loves-Susanne-Heidebach-Weißer-Gucci-Gürtel

Bandbreite: 2 cm
Maße Doppel G Schnalle: ca. 4 cm x 3 cm
Material: antikes Messing, Rindsleder
Umfang: von 65 cm – 120 cm als Sonderbestellung möglich
Preis: 270 Euro

positiv:
– lässt sich in jede Hose einfädeln, da er so schmal ist
– relativ dezent durch die kleine Schließe
– lässig geknotet ein wunderschöner Taillengürtel
– geschmeidiges, robustes Glattleder
– anders als beim Gucci Signature Gürtel mit der polierten Schnalle, lassen sich auch nach zwei Jahren keine Kratzer an der GG Schnalle ausmachen

negativ:
– aufgrund der hellen Farbe des Leders ist er natürlich empfindlich bei dunklen Jeans

Großer GG Gürtel

Gucci-Gürtel-Review-Vergleich-Gucci-Belt-Miss-Suzie-Loves-Susanne-Heidebach-Schwarzer-Gucci-Gürtel-breit

Bandbreite: 4 cm
Maße Doppel G Schnalle: ca. 8 cm x 6 cm
Material: antikes, poliertes Messing
Umfang: von 65 cm – 120 cm als Sonderbestellung möglich
Preis: 320 Euro ** bzw. 360 Euro (Glattleder)

positiv:
– setzt ein Statement
– das strukturierte Leder ist sehr robust und nicht anfällig für Kratzer
– passt zu jeder Hose und zu jedem Rock, egal ob klassisch oder sportlich
– super schöner Taillengürtel, auch schick über Hemd und Blazer zu tragen
– anders als beim Gucci Signature Gürtel mit der polierten Schnalle, lassen sich auch nach zwei Jahren keine Kratzer an der GG Schnalle ausmachen

negativ:
– für einige Hosenschlaufen einfach zu breit (vorher unbedingt abmessen!)
– ein Anlassgürtel, der auffällig ist und ggf. auch aneckt

** Ich habe den Gürtel vor 2 Jahren in Mailand in Guccis Herrenabteilung gekauft. Der Unterschied zum Damengürtel liegt im Leder. Während die Damengürtel aus sehr feinem Glattleder bestehen, besticht der Herrengürtel durch seine robuste Strukturlederoptik. Ausschlaggebend für mich war damals aber nicht das Leder, sondern der Preis.
Mit nur 275 Euro war er im Vergleich zum damaliges 350 Euro teurem Damengürtel ein “Schnapper”.
Mittlerweile wurden die Preise angepasst. Der Herrengürtel kostet aktuell 320 Euro. Ein Gürtel von Gucci ist also auch immer ein Investment Piece und sehr preisstabil.

Der Alltagscheck

Beide Gürtel sind bei mir im Dauereinsatz, wie ihr auf dem Blog und meinem Instagramkanal immer wieder beobachten könnt.
Solltet ihr euch für den Kauf eines Gucci Gürtels entscheiden, würde ich euch raten bei der Gürtellänge eine Größe größer zu nehmen, damit es nicht so “gequetscht” aussieht und ihr den Gürtel beim Tragen als Hosengürtel nicht im äußersten Loch schließen müsst.
(Mea culpa, das habe ich beim Kauf des schwarzen Gürtels damals natürlich nicht berücksichtigt!)
Am liebsten nutze ich die Gürtel aktuell übrigens als Taillengürtel für Kleidchen und Röcke.

Gerade im Sommer ist der weiße Gürtel mein Favorit. Nicht nur wegen der Farbe, sondern vielmehr auch weil er nicht so schreiend nach “Gucci” ruft, sondern sich vielmehr auch mal im Büro kombinieren lässt, ohne gleich als Gucci-Botschafterin durchzugehen.

Gucci-Gürtel-Review-Vergleich-Gucci-Belt-Miss-Suzie-Loves-Susanne-Heidebach

Gucci Gürtel – Leder Pflege

Natürlich, ein Gürtel ist ein Gebrauchsgegenstand. Ähnlich verhält es sich mit Handtaschen und Schuhen, ganz egal in welcher Preisklasse wir uns bewegen. Damit ich aber lange Freude an meinen Gürteln habe und sie nicht schnell “schäbig” aussehen, halte ich mich an folgende Pflegeregeln:

• Ich bewahre die Gürtel immer in ihrer Originalverpackung bzw. in ihrem auf Flanellbeutel auf. So sind sie geschützt und außerdem dekorativ verpackt und aufgeräumt.

• Ein Tipp, der für Produkte aus Leder immer gilt!
Bewahrt eure Gürtel (Taschen, Schuhe, …) nie in der Nähe einer Heizung auf. Hitze und auch direkte Sonneneinstrahlung schädigt auf Dauer die Struktur und verringert somit die Haltbarkeit des Leders. Es wird porös.

• Zum Reinigen der Gürtel verwende ich ein weiches, trockenes Microfaser Tuch und beim weißen GG Gürtel zusätzlich den Reinigungsschwamm von Collonil. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich die Gürtel bisher vielleicht zweimal gereinigt habe. Sie sind überhaupt nicht Schmutz empfindlich und im Gegensatz zu unbehandeltem Vachetta Leder (wie bei Louis Vuitton) absolut robust.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen, hilfreichen Einblick gewähren.
Alles Liebe,
Susa

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code


Etwas suchen?