Austria Trend Hotel Schloss Lebenberg ****s│Entspannung pur in Kitzbühel

Kitzbühel. Das verbinden die meisten von euch sicherlich mit dem legendären Hahnenkammrennen, mit seiner waghalsigen Skipiste, der “Streif”, verschneiten Berggipfeln, Winterwunderland und natürlich nahezu obszönem Luxus.
Kitzbühel ist international als einer der bedeutendsten Wintersportorte der Alpen bekannt und lockt mit diesem Ruf jährlich über 1 Mio. Besucher an. (Quelle: kitzbueheler-alpen.com)

Im Winter verwandelt sich das malerische Städtchen in einen mondänen Nobelskiort, ein Magnet für Jetset, Prominente und solche die es werden wollen.
In keinem vergleichbarem Örtchen an dem ich bisher war, wird mit Luxus so selbstverständlich umgegangen wie in Kitzbühel. Hier reihen sich die Namen großer Designer scheinbar spielerisch an kleine Bäckereien, Cafés oder Supermärkte.
Burberry trifft auf Billa – wo sonst, wenn nicht in Kitzbühel?

Doch Kitzbühel ist nicht nur im Winter ein beliebter Urlaubsort.
Die 8.500 Seelengemeinde ist auch abseits der Skipisten ein wahres Paradies für Golfbegeisterte, Radfahrer, Bergsteiger und Wanderer.
Aber auch Erholungssuchende und Wellnessliebhaber kommen in Kitzbühel voll und ganz auf ihre Kosten.

Vor einigen Wochen hat das Hotel Schloss Lebenberg mich und meine Blogger-Freundin Rebecca von Pineapples & Pumps dazu eingeladen Kitzbühel in der ruhigen Nebensaison, fernab der Touristenströme kennen zu lernen.
Abseits vom Trubel der Skisaison (die in Kitzbühel übrigens in diesem Jahr bis zum 1. Mai dauerte!) und ausgebuchten Unterkünften, durften wir exklusiv eines der luxuriösen Panorama-Zimmer beziehen.

Austria Trend Hotel Schloss Lebenberg

Schon seit mehr als 400 Jahren thront das Schloss Lebenberg über dem malerischen Kitzbühel und bietet seinen Besuchern eine fantastische Aussicht. Umgeben von Berggipfeln ist ist das Hotel Schloss Lebenberg, das sich an den Namensgeber, den Lebenberg schmiegt, weit sichtbar.
Bereits im Jahr 1885 eröffnete der damalige Besitzer Graf von Lamberg im Schloss eine der ersten Fremdenpensionen Kitzbühels.

2008 wurde das Hotel von Grund auf renoviert und bietet nun mit 150 luxuriös eingerichteten Zimmern und 11 individuellen Suiten, die sich im historischen Schloss befinden, für jeden Geschmack und für jedes Portemonnaie das passende, elegante Ambiente.

Das Hotel gehört zur renommierten Austria Trend Hotel-Kette, deren Häuser nicht nur in Österreich, sondern auch in der Slowakei und Slowenien, Urlauber mit ganz individuellen Charme abseits des Mainstream begeistern.

Unser Panorama Zimmer 

Das Wort Zimmer trifft es meiner Meinung nach nicht ganz, vielmehr sind die 41 qm großen Panorama Zimmer, welche in der 6. Etage einen fantastischen Blick über Kitzbühel bieten, wahre Wohlfühloasen.

Nicht nur das große Kingsize Bett lädt zum Träumen ein, auch der geräumige, begehbare Kleiderschrank bietet jede Menge Platz für Handtaschen, Schuhe und all die anderen Dinge, auf die frau im Urlaub nicht verzichten möchte. 🙂

Absoluter Hingucker im Panorama Zimmer waren jedoch die freistehende Badewanne und die große Wellnessdusche – ganz klar wahr gewordene Wohnträume.
Denn wann hat man schon die Gelegenheit bei einem Glas Champagner in einer freistehenden Badewanne mit Bergpanorama zu entspannen?

Der Panorama Pool

Mein persönliches Highlight im Hotel war ganz klar der 46 Meter lange, sich weit über den Hotelkomplex erstreckende Panoramapool, mit einer fantastischen 360° Aussicht und Blick über Kitzbühel.

An unserem ersten Tag am Pool haben wir sogar ein Reh am Berghang hinter dem Hotel erspäht.
Natur pur und Entspannung für die Sinne, zumal wir das Glück hatten den Panoramapool fast ganz für uns alleine zu haben – dank der Nebensaison.
In der 7. Etage angesiedelt, direkt neben dem Pool, ist auch der Wellnessbereich inklusive Saunalandschaft, Solarium und Ruhebereich.

Das Hotel Schloss Lebenberg bietet jedoch noch mehr – für den perfekten Wellnessurlaub kann man im Vitalturm diverse Beauty- und Schönheitsbehandlungen dazu buchen, was wir allerdings nicht genutzt haben.

Breakfast for Champions – Dinner for Winner

Frühstück – die wichtigste Mahlzeit des Tages, wie meine Mama immer zu sagen pflegte.
Und auch ich teile diese Leidenschaft, vor allem im Urlaub, wenn man sich die Zeit nimmt ruhig und gut gestärkt in den Tag zu starten.
Umso besser, wenn man sich dann an einem reichhaltigen Buffet mit feinsten, österreichischen Bio-Waren und lokalen Speisen bedienen kann.

Das Hotel bietet sogar spezielle laktose- und fruktosefreie Alternativen für seine Gäste.
Begeistert hat mich auch die schier endlose Auswahl an Teesorten, die nach seinesgleichen sucht.
Besonders hervorzuheben ist hier sicherlich das freundliche Personal, welches sich stets darum kümmerte, das Buffet für alle Gäste perfekt in Szene zu setzen.
Wie ihr dem Bild entnehmen könnt, haben wir es uns sichtlich gut gehen lassen und das Buffet rauf und runter probiert.

Und natürlich haben wir alles aufgegessen, denn ihr wisst ja:
Wer seinen Teller nicht leer isst, ist Schuld, wenn es am nächsten Tag regnet!

Das Abendessen war ebenfalls sehr deliziös.
Haben wir uns an Tag eins noch für einen klassischen (Veggie-)Burger mit Potato Wedges und Salat entschieden, so kamen wir an unserem zweiten Abend in den Genuss eines 5-Gänge-Menüs.
Bei jedem Gang durften wir aus einer Auswahl von Vorschlägen frei wählen.
Bei mir war das Hauptgericht beispielsweise ein Wolfsbarsch auf Bärlauchrisotto mit confierten Tomaten an Sepia Schaum.

Mir läuft jetzt noch das Wasser im Mund zusammen, wenn ich nur daran denke. 🙂
Auch das Himbeertörtchen, welches den krönenden Abschluss unseres Menüs bildete war ein Traum.
Selbstverständlich variieren die Menü-Vorschläge täglich.

Mein Fazit

Für Erholungsuchende und Naturliebhaber ist Kitzbühel abseits der stressigen Hauptsaison ein Erlebnis für die Sinne. Man muss sich dennoch bewusst sein, dass im Städtchen selbst einige der angesagten Cafés, Bars und Restaurants, die als bekannte Hotspots der High-Society gelten (ihr wisst schon – sehen und gesehen werden!) dann vielleicht gerade Betriebsferien haben.
Denn die Verschnaufspause zwischen der Winter- und der Sommersaison ist in Kitzbühel nur sehr kurz.

Das Austria Trend Hotel Schloss Lebenberg kann ich zu jeder Jahreszeit, unabhängig der Saison empfehlen.

Ein luxuriöses Hotel, welches nicht nur durch seine außergewöhnliche Architektur, welche Tradition und Moderne miteinander verschmelzen lässt, von sich Reden macht, sondern auch mit fantastischem Essen und wundervollem Ambiente aufwartet.

Ein herzliches Dankeschön an das Team vom Austria Trend Hotel Schloss Lebenberg, die unseren Aufenthalt besonders schön gestaltet haben.

Und ein großes Danke an meine liebe Rebecca – für amüsante Gespräche, lustige Fotosessions und die Zeit in Kitz. <3

 

 

 

Werbung / Advertisement

** in liebevoller Kooperation mit dem Austria Trend Hotel Schloss Lebenberg Kitzbühel

 

Folge:

7 Kommentare

  1. 31. Mai 2018 / 14:53

    Hi Hi! Ohh…bei dir sah es ja auch toll aus :))) Wirklich schön die Gegend und die Natur dort unten, oder ? Wir sind momentan auch in den Bergen, in nem schenna hotel also in der Nähe bei Meran 😉 uns gefällt es auch ganz gut, die Landschaft und das Wetter und das ganze drumherum passt irgendwie ;)…Danke für deinen schönen Post! Dann wissen wir ja schon, wo es nächstes Jahr hingehen kann 🙂 😉 😀 :D…..Lg und ein schönes Wochenende! Das Lenchen 😉

  2. 23. Mai 2018 / 11:52

    Liebe Susa,
    das Hotel hört sich wirklich super an und sieht auch super aus. Insbesondere das Bad finde ich ja so hübsch. Da fühlt man sich bestimmt super wohl. Und das Essen sieht auch traumhaft aus. Ich finde es toll, dass auch laktosefreie Lebensmittel erhältlich sind.

    LG Katharina
    https://dressandtravel.com

  3. 23. Mai 2018 / 11:18

    Wow, liebe Susa! Das Hotel hört sich toll an und die Bilder sprechen für sich! Freut mich, dass ihr eine schöne Zeit hattet ☺
    Liebe Grüße
    Susanne

  4. Verena
    23. Mai 2018 / 9:51

    Das Hotel ist wirklich ein Traum!!
    Ich hoffe du konntest die Zeit in Kitzbühel genießen.

    Liebe Grüße, Vreni

  5. 22. Mai 2018 / 10:36

    Meine Liebe,
    ich bin absoluter Kitzbühel FAN. Das ist ein tolles Hotel und ein Beitrag der Lust auf Urlaub macht. Ich reise am liebsten in der Nebensaison, da hat man was vom Urlaub. Gut, dass wir uns das einrichten könnten. Danke für den Tipp – werde mir das Hotel gleich mal genauer auf der Homepage ansehen.
    Einen tollen sonnigen Tag
    Herzlichst Martina

    http://www.lady50plus.de

  6. 21. Mai 2018 / 19:45

    Hallo liebe Susa! Ich habe schon deine Insta Stories verfolgt und war fasziniert von dem Hotel!
    Was für schöne Bilder entstanden!!!
    LG, Marina
    http://fashiontipp.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code