Ihr wollt mühelos gepflegt aussehen, habt aber nicht viel Zeit für ein ausgiebiges Beauty Treatment am Morgen?
Es gibt tatsächlich eine Wunderwaffe, die eurem Gesicht sofort mehr Ausdruck verleiht und ohne die ich persönlich nicht das Haus verlasse. Die Rede ist vom Lippenstift!
Im heutigen Beitrag dreht sich alles um die Beauty-Wunderwaffe und wie ihr sie stilsicher einsetzt!

Roter-Lippenstift-richtig-auftragen-5-Minuten-Beauty-Routine-Miss-Suzie-Loves-Susanne-Heidebach

Rote Lippen soll man küssen

Nichts ist so zeitlos und aufregend wie ein roter Lippenstift auf den Lippen und das Kleine Schwarze auf der Haut.
Roter Lippenstift gilt nicht umsonst als die Chanel-Handtasche des Make-Up. Er verleiht jedem Look einen modernen, edgy Twist, ganz egal wie alt man ist.

Keine Farbe hat eine derart starke Symbolwirkung wie Rot!
Roter Lippenstift fällt sofort auf und ist auch von weitem sichtbar.
Rot ist eine rebellische Farbe, die früher hauptsächlich Künstlerinnen und leichte Mädchen trugen. Heutzutage sind rote Lippen längst salonfähig geworden und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Umso wichtiger also, dass ihr mit einem perfekt geschminkten, roten Kussmund das Haus verlasst.

Schritt für Schritt –
Der perfekt geschminkte Kussmund

Die Farbe Rot ist die Diva unter den Lippenstiften und verzeiht nach dem Auftragen keine Fehler.
Wie oft hattet ihr schon unschönen verlaufene Ränder um die Lippen?

In nur 5 Schritten – die ich übrigens selbst getestet und für gut befunden habe – gelingt euch der perfekte Kussmund.

Roter-Lippenstift-richtig-auftragen-5-Minuten-Beauty-Routine-Miss-Suzie-Loves-Susanne-Heidebach.
  1. Schritt: Lippen grundieren
  2. Schritt: Lippenkontur umranden
  3. Schritt: Lippenstift auftragen
  4. Schritt: Lippenfarbe haltbar machen
  5. Schritt: Roter Lippenstift abschminken

Alle zwei Wochen (im Winter besonders wichtig!) verwende ich mein DIY-Lippenpeeling, um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen und die Lippen auf natürliche Art und Weise zu pflegen.

1. Schritt: Lippen grundieren

Die Perfektionistin in mir kommt nicht drum herum die Lippen nach der Pflege mit einem farblosen Primer zu grundieren. Er macht die Lippen glatter und damit die Farbe des Lippenstiftes haltbarer.
Rötungen und kleine Hautunreinheiten lasse ich mit Hilfe eines Concealers verschwinden.

Meine aktuellen Lippen-Produkte habe ich euch weiter unten verlinkt.

2. Schritt: Lippenkontur umranden

Nach der Grundierung folgt die Formgebung.
Ich umrande meine Lippen mit einem farblich auf den Lippenstift abgestimmten Lipliner. Ihr könnt aber auch einen farblosen Lippenkonturenstift verwenden.
Durch das enthaltene Wachs verhindert er, dass eure spätere Lippenfarbe verläuft oder verschmiert.
Nach diesem Schritt pudere ich oft nochmal mit einem transparenten Puder über die Lippen, um den Lipliner zu fixieren und somit eine noch bessere Haltbarkeit zu erzielen.

3. Schritt: Lippenstift auftragen

Viele verwenden einen Lippenpinsel, was mir allerdings zu umständlich ist. Ich zähle in der Hinsicht zu den “Freihand-Schminkern” und schminke meine Lippen ganz klassisch von innen nach außen, beginnend mit der Oberlippe.
Nach der ersten Farbschicht warte ich kurz, bevor ich den Lippenstift ein zweites Mal auftrage.

4. Schritt: Lippenfarbe haltbar machen

Vorweg muss ich sicherlich sagen, dass das meine selbst getesteten und für gut befundenen Tipps für eine längere Haltbarkeit sind. Sicherlich gibt es noch mehr Produkte oder Ideen, wie ihr euren Lippenstift möglichst lange makellos fixiert.
Presst eure frisch geschminkten Lippen vorsichtig auf ein Wattepad, welches die überschüssige Farbe aufnimmt.
Fixiert nur mit einer weiteren Schicht farblosen Puder euren Lippenstift und tragt last-but-not-least eine letzte Schicht Lippenstift auf.
Damit wird euer Lippenstift wirklich ultra-lange haltbar.

Tipp:
Nach dem Auftragen der Farbe die Fingerkuppe zwischen die Lippen nehmen, den Mund schließen und den Finger herausziehen.
(Ihr erinnert euch an dieses lustige Plopp-Geräusch aus der Werbung?) 🙂

5. Schritt: Roter Lippenstift abschminken

Durch den hohen Pigmentanteil zählt roter Lippenstift (ebenso wie übrigens Nagellack) zu den am schwierigsten wieder abzubekommenden Farben. Meistens hinterlässt er einen leicht pinken/rosafarbenen Farbfilm.
Mein absoluter Geheimtipp, der in keinem Schrank fehlen darf:
KOKOSÖL!
Ihr ahnt nicht wie fix und gründlich sich roter Lippenstift von den Lippen entfernen lässt, wenn ihr anstelle des üblichen Make-Up Entferners Kokosöl auf dem Wattepad verwendet. Zugleich dient es als Pflege und schützt eure Lippen vor dem Austrocknen.

Roter-Lippenstift-richtig-auftragen-5-Minuten-Beauty-Routine-Miss-Suzie-Loves-Susanne-Heidebach.

#Hintergrundwissen
Schon gewusst …

Wusstet ihr, dass der Lippenstift, wie wir ihn heute kennen, erst im Jahr 1883 seine Premiere erlebte? Damals war er noch in Seidenpapier eingewickelt. Erst Ende der 1940er Jahre wurde die praktische Drehhülse entwickelt, die wir heute kennen und lieben.

Meine aktuellen 5 Lippenstift Favoriten in Rot

Ihr fragt mich immer wieder nach den Lippenstiften, die ich verwende, weshalb ich euch heute meine aktuellen Top 5 in Rot vorstellen möchte.
Alle sind langanhaltend, pflegend und trocknen die Lippen nicht aus.
Auch, wenn sich die meisten im Premium Segment bewegen, finde ich, dass sie ihren Preis wert sind.

Roter-Lippenstift-richtig-auftragen-5-Minuten-Beauty-Routine-Miss-Suzie-Loves-Susanne-Heidebach.

Love,
Susa

Folge:

1 Kommentar

  1. Sabine
    28. April 2019 / 15:07

    Sehr schön geschrieben. Ich hab mich schon von mehreren Freundinnen getrennt. Wie in der Liebe auch, muss das kein böses Blut geben. Man lebt sich einfach auseinander, jeder ist unterschiedlichen Einflüssen ausgesetzt und entwickelt sich weiter, oder halt auch nicht. Ich mag es z.B. nicht wenn jemand immer alles besser weiß, ungefragt, und mir seine Philosophie dann auch noch überstülpen will. Brauch ich nicht, danke. Meine freie Zeit ist knapp, die mag ich nur mit wenigen Menschen teilen:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code


Etwas suchen?