Kaum zu glauben, dass dieses Jahr nur noch drei Tage für uns bereit hält, bevor es sich auch schon wieder verabschiedet. Für mich ist 2019 wirklich wie im Flug vergangen.
Wie jedes Jahr hielt es seine Höhen und Tiefen für mich bereit, doch gerade die letzten Monate dieses Jahres waren mit unerwartet schönen Überraschungen gespickt.

Dresscode-Charleston-Silvester-Outfit-Miss-Suzie-Loves-Studio-Eight

Silvester Pläne

Gehört ihr zum Team “Wir feiern in den eigenen 4 Wänden” oder “Ab auf die Partypiste”?
Wir feiern dieses Jahr ganz entspannt mit Freunden zuhause.
Nichtsdestotrotz hat mich vor einer Woche ein wundervolles modernes Charleston Kleid vom Londoner Label Studio8 by Phase Eight erreicht, welches ich euch zu Silvester nicht vorenthalten möchte.

Dresscode-Charleston-Silvester-Outfit-Miss-Suzie-Loves-Studio-Eight

Die Wilden 20er

Wart ihr schon mal auf einer Mottoparty eingeladen?
(Bad Taste Partys ausgenommen!!)
Sicherlich sind euch die Wilden 20er (“The Roaring Twenties”) ein Begriff.
Charleston, Jazzclubs, elegante Kleider und Gin-Cocktailmischungen sind nur vier Schlagwörter, wenn es um diese Zeit geht.
Prohibition in den USA und wirtschaftlicher Aufschwung zwei weitere.

Aber wenden wir uns den unbeschwerten Dingen dieser Zeit zu:
Der legendären Mode der 20er Jahre.
Inspiriert von Idolen wie den Künstlerinnen Kiki de Montparnasse und Nancy Cunard, der legendären Tänzerin Josephine Baker, dem ersten Supermodel Marion Morehouse und natürlich Coco Chanel.
Letztere prägte wie keine zweite die Mode der damaligen Zeit und ist nicht zuletzt dadurch zur Legende geworden.

Dresscode: Charleston

Wer es sich in den 20iger Jahren leisten konnte kleidete sich auffällig, anspruchsvoll und weiblich. Kleider und Röcke wurden dank der neuen Mode höher getragen und der Schnitt endete meistens unterhalb des Knies, was einen großen Schritt angesichts der damals noch vorherrschenden Prüderie darstellte.

Gerade in Tanzlokalen wurde zu Jazz- und Swingmusik das Tanzbein geschwungen. Aber auch amerikanische Tänze wie der Shimmy, Lindy Hop und vor allem der Charleston lösten eine regelrechte Tanzwelle aus.
Die kurzen Kleider der Damen durften glitzern und schwingen.
Keine Angst vor Accessoires:
Federn, Pelz (bitte heutzutage kein echter Pelz mehr!!) und auffällige Modeschmuckstücke wurden zum Statement.

time to sparkle

Kein Wunder, dass ausgerechnet der Dresscode Charleston auch heutzutage noch ein beliebter Dresscode für Silvesterpartys ist.
Zwar zugegeben ein durchaus aufwendiger, aber nicht weniger Aufsehen erregender Anlass sich schick in Glitzer und Pailletten zu kleiden.

Dresscode-Charleston-Silvester-Outfit-Miss-Suzie-Loves-Studio-Eight

Wer startet nicht gerne golden, glänzend und gut gelaunt in ein Neues Jahr?

In diesem Sinne wünsche ich euch bereits heute einen Guten Rutsch in das Neue Jahr. Glück, Gesundheit, Erfolg und Liebe für euch und die, die euch am Herzen liegen. ❤

2019 – Es war schön mit dir. Mach’s gut!
2020 – Du wirst großartig! #positivevibesonly

Alles Liebe,
Susa

*
*
*
*
*
*
*
*
*

** in freundlicher Zusammenarbeit mit Studio8 London

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code


Etwas suchen?