Outfit: Herbstgefühle – Farbtupfer in Blau

…Indian Summer und mein neuer blauer Lieblingsmantel

.
Eigentlich bin ich ein Sommerkind. Ich genieße es meine freie Zeit draußen zu verbringen und morgens schon von der Sonne wachgeküsst zu werden.
Mit dieser herbstlichen Tristesse kann ich mich nicht sonderlich anfreunden, zumal sich diese nebelreiche Jahreszeit oftmals nicht entscheiden kann: Bin ich golden oder melancholisch?
.
img_1760.

Und dennoch zieht es mich auch jetzt wieder ins Freie, in die Natur.
Zu keiner anderen Saison ist die Natur derart bunt und präsentiert sich so vielfältig wie im Herbst. 
Wenn man durch den Wald geht, duftet es leicht nach modrigem Laub, welches unter meinen Schritten raschelt, da es bereits beginnt zu trocknen und zu zerfallen. 
Der Herbst macht alles neu.
Wobei es eigentlich der Frühling ist, der dem alten Sprichwort nach alles neu macht. 
Doch der Herbst gibt der Natur den Anstoß sich zu verändern, Altlasten abzuwerfen.
Manchmal könnte sich auch der Mensch ein Beispiel daran nehmen.
.
img_1754.
img_1757 .
Mein Atem verwandelt sich in der kühlen Luft in kleine Rauchwölkchen. Als Kinder haben wir uns so gegenseitig „Rauchsignale“ geschickt und uns wie Winnetous Töchter gefühlt.
Das Licht, welches durch das noch dichte Blätterdach hindurch fällt, verfärbt sich golden und taucht die Waldkulisse an sonnigen Tagen in ein nahezu magisches Szenario.
„Herr der Ringe“ lässt grüßen und mit mollig-warmen Winterstiefeln an den Füßen fühle ich mich tatsächlich ein bisschen wie ein Hobbit.
Auch wenn ich längst aus dem Kastanienmännchen-Bastelalter herausgewachsen bin, sammle ich trotzdem ab und zu ein paar Nüsse, Zapfen oder Blätter, die dann als Deko in meiner Wohnung Verwendung finden.
Susa, ein Teilzeit-Eichhörnchen.
.
img_1772 .
Wenn es nun bereits um 18 Uhr dunkel ist, zieht es mich oftmals gleich nach der Arbeit nach Hause und auf die Couch.
Der Tag wird bei prasselndem, wohligem Kaminfeuer und ab und zu auch einem Glas Rotwein ausgeklungen. Ich liebe es meine gestrickten Socken (Danke, Tante Lisa!) aus der unteren Schublade meines Kleiderschrankes zu kramen und eingemummelt auf der Couch einen Film zu gucken oder ein Buch zu lesen, das seit dem Sommer darauf wartet endlich aufgeklappt und verschlungen zu werden. 
Denn eins muss man dem Herbst lassen: Kaum eine andere Jahreszeit bietet einem derart viele Gelegenheiten die Abende drinnen zu verbringen, wenn es draußen stürmt und regnet.
.
img_1764 .
img_1776 .
img_1777


Mantel – ZARA ( ähnlicher  hier )
Kunstlederleggings – Pieces
Bluse – Mango ( ähnliche hier / hier )
Hut – Selected Femme ( ähnlicher hier )
Stiefeletten – aus einer Boutique in Salzburg ( ähnliche hier  / hier )
Tasche – Coccinelle

Aber ist es nicht einfach wunderschön, abends nach Hause zu kommen und sich zu fühlen wie in einer wohligen, anheimelnden Kuschelhöhle? 
.
Wie stimmt ihr euch auf diese kühle Jahreszeit ein?
Und überhaupt: Wie steht ihr zu knalligen Farben im Herbst? Welche Farbe tragt ihr am liebsten in dieser Jahreszeit?
.
.
Eure Susa

Du magst vielleicht auch

47 Kommentare

  1. Ich komme auch immer super gerne nach Hause, nicht nur im Herbst 🙂 Deine Abende klingen sehr gemütlich und Dein Outfit ist toll. Den Herbst mag ich gerne (wie alle Jahreszeiten) und mich zieht es da nach der Arbeit und dem Abendessen genauso raus wie an allen anderen Tagen im Jahr … und wenns schon dunkel ist macht das nichts, denn unser Dorf ist nicht so groß, dass man sich da verlaufen könnte 😉
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  2. Puuhhhh sooo viele Fragen liebes Teizeit-Eichhörnchen also ich liebe es genau im Herbst wenigstens ein Teil zu tragen das knallt…Dein Mantel gefällt mir sehr gut und steht dir ausgezeichnet!! Ich war erst gestern im Wald spazieren und es war sooo schön…Abends nach Hause und es sich gemütlich zu machen…Es gibt nichts besseres…schönen restlichen Sonntagabend liebe Susa!! Alles Liebe Isabel von http://www.isabelsbackblog.com

  3. Liebe Susa,
    was für ein schön kombinierter Look! Gefällt mir wirklich richtig gut und steht dir ganz ausgezeichnet!
    Ich liebe es in dieser Zeit von einem langenSpaziergang nach Hause zu kommen und es mir mit einer Serie und Kerzen gemütlich zu machen, wie jetzt gerade. 🙂

    Liebste Grüße
    Sabrina

    https://sabrinaharth.com

  4. Hallo, Susa,

    Das ist eine sehr hübsche Kombi, die du da trägst.
    Besonders der Kontrast von Helblau und Braun, mit dem du dabei spielst, gibt dem Ensemble die gewisse Note.
    Die gewählten Formen und Farben kleiden dich ausgezeichnet!
    Ich freue mich auf mehr davon!

    Liebe Grüße

    Elke

  5. Auch ich bin ein totales Sommerkind! Aber wenn die Herbsttage so wunderschön, wie auf deinen Fotos sind, liebe ich den Herbst. Der Mantel steht dir echt richtig gut.
    Mach weiter so! Weil so wie du bist, bist du perfekt als Bloggerin.

  6. Toll geschrieben! 🙂 Ich bin ein Sommerkind! Ich liebe den Sommer. <3
    Allerdings hat der Herbst auch einige Vorzüge die ich nicht missen möchte: Abende auf der Couch bei Kerzenschein und einem guten Buch oder Magazinen und Schaumbäder. 🙂
    Ich mag im Herbst eher gedeckte Farben. 🙂
    Liebe Grüße, leni
    http://www.theblondejourney.com/

  7. Wow tolle Bilder 🙂 Und ja du hast recht vielleicht sollte man den Herbst zum Anlass nehmen alten Ballast ab zu werfen 😉
    <3
    Vielleicht werde ich dazu einen Blogpost schreiben :O danke für die Inspiration
    Liebste Grüße
    Sassi

  8. Meine allerliebste Susa, du weiß ja dass ich wahrscheinlich einer der größten Herbstfans überhaupt bin, deshalb bin ich soooo schwerst verliebt in deine Bilder. Ach diese Farben und ein Look perfekt darauf abgestimmt und der blaue Mantel als Eyecatcher steht dir sooo fabelhaft. Und wie du sagst, alleine für die kuscheligen Abende zu Hause muss man den Herbst einfach lieben und deshalb freue ich mich schon, wenn es heute Abend wieder dunkel wird und es heißt: Kuscheldecke, Chai und Buch, yuhuuuu. Alles Liebe und noch ein paar ganz kuschelige Herbsttage, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

  9. Wie putzig das erste Foto ist, eine richtig goldige Momentaufnahme von dir, Susa! Das Outfit ist herrlich und dann sind die Fotos auch noch in so einer wunderschönen Kulisse entstanden – gefühlt stehen allen Menschen außer mir Hüte und auch bei dir passt er perfekt zum Look. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich im Herbst farbtechnisch nicht wahnsinnig ändere, schwarz, weiß, grau und beige sind meine Klassiker und die werden das gesamte Jahr getragen 🙂

    Genieß deinen Abend – ich mummel mich jetzt auch in die Decke und gönne mir einen Glühwein, das ist für mich mit das Beste an dieser Jahreszeit!

    Allerliebst
    Melina
    http://www.meliabeli.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code