Outfit: Blue Statement Look│Federweste und Elbsegler Mütze

Hello November!! Es ist doch jedes Mal aufs Neue überraschend wie schnell die Zeit vergeht. War nicht gerade noch Sommer? Bin ich nicht vor ein paar Wochen noch barfuß durch die Gegend gelaufen? Und jetzt greife ich schon zu Federweste und Elbsegler, um dem Herbstwind zu trotzen. NOVEMBER BLUES?! Ich kann mich noch nicht mit dem nebligen November anfreunden. Der Goldene Oktober war mir definitiv lieber. Bunt verfärbtes Laub und warme Sonnenstrahlen, die es uns erlaubt haben auch nachmittags noch…
Beitrag ansehen
Teilen:

Outfit: Glencheck-Karo Blazer und Fedora Hut – Alles, aber nicht kleinkariert

Mein Name ist Susa und bin süchtig! Blazer-süchtig. (Von Taschen, Schuhen,Kaffee und Schokolade will ich an dieser Stelle gar nicht erst reden…) Mit einem Blazer ist man sofort angezogen. Ein aufregender Blazer wertet einen monotonen Look im Nullkommanichts auf und darf in keiner Garderobe fehlen. Kennt ihr das, wenn euch ein Trend sofort ins Auge springt und ihr denkt: Genau DAS haben die Designer wirklich nur für mich wiederentdeckt und neu interpretiert? Genau so ging es mir mit Karos. Aber…
Beitrag ansehen
Teilen:

Outfit: Boyfriend-Blazer, Rüschenbluse und ein Fedora Hut

… auf den Punkt gebracht: Aufgerüscht Es gibt da dieses eine viel beachtete Foto im Familienfotoalbum. Klein-Susannchen mit Rüschenbluse, Schottenrock und quietsch-pinker Kindergartentasche. Selbstverständlich mit Einhörnern drauf, denn die gehörten Anfang der 90er einfach in jedes Kinderzimmer. *Deja-vu-in-2016* Als Kind war ich nicht unbedingt erpicht darauf diese Kombination aus „aufgerüschtem Prinzesschen“ und „Tochter eines Highland-Kriegers” zu tragen, aber was für eine Wahl hat eine Vierjährige an ihrem ersten Kindergartentag? . .
Beitrag ansehen
Teilen:

Outfit: Grauer Wollmantel, Pumps, Fedora und Sonnenschein

…Etappe zwei meiner December Challenge Heute ist der 12.12. – Memo an mich selbst: Die letzten Weihnachtsgeschenke besorgen!Nur noch 12 Tage bis Weihnachten, von Schnee ist bisher nichts zu sehen.Am Wochenende, Samstag um genau zu sein, hat sich nach langer Abstinenz sogar wieder die Sonne blicken lassen und dieses grandiose Licht haben wir natürlich sofort zum Fotografieren genutzt. . .
Beitrag ansehen
Teilen: