#rockyourcurves │ Angelina Kirsch Rock your Curves Kollektion

Anzeige/Transparenz: In freundlicher Zusammenarbeit mit Aldi

Spätestens seit der ersten Staffel Curvy Supermodel dürfte der Name Angelina Kirsch für viele von euch ein Begriff sein. In der Plus Size Version des in die Jahre gekommenen Magermodel-Formats GNTM suchte Angelina Kirsch in diesem Jahr schon zum dritten Mal in Folge das neue Curvy Supermodel. Und das mit großem Erfolg!

Immer mehr junge Frauen wachsen über sich hinaus, strotzen vor Selbstbewusstsein und zeigen auf Bildern selbstbewusst ihre Kurven.
Unter dem Hashtag #rockyourcurves finden sich inzwischen rund 35.000 inspirierende Bilder.
Allein #curvygirl kommt mittlerweile auf eine Anzahl von 4,8 Mio. geteilten Fotos.

Angelina-Kirsch-Aldi-Rock-your-Curves-Susanne-Heidebach-Miss-Suzie-Loves.JPG

Curvy and Fabolous

Was noch vor Jahren undenkbar gewesen wäre, ist nicht zuletzt durch die immer größere Präsenz von kurvigen Frauen in den Sozialen Medien endlich eingetreten.
Viele Modelabels produzieren nicht länger nur bis Größe 40/42, sondern erweitern ihre Kollektionen um die immer größer werdende Nische “Plus Size”.
Mut zur Veränderung.
Wir zelebrieren die Vielfalt der Weiblichkeit!

“Es gibt viele Frauen, die eben keine Größe 36, sondern 44 und auch größer tragen. Und es ist an der Zeit, dass es auch für diese Frauen Mode gibt, in der sie sich schön fühlen, die trendy, bequem und alltagstauglich ist.” ( Angelina Kirsch )
*

Angelina-Kirsch-Aldi-Rock-your-Curves-Susanne-Heidebach-Miss-Suzie-Loves.JPG

Angelina Kirsch x ALDI

Umso mehr habe ich mich darüber gefreut, als ich erfahren habe, dass Angelina Kirsch in Zusammenarbeit mit ALDI Süd und ALDI Nord eine Kollektion entworfen hat, die ab dem 19. November deutschlandweit in allen ALDI Filialen erhältlich ist.
Einen Onlineshop gibt es leider (noch) nicht.

Angelina-Kirsch-Aldi-Rock-your-Curves-Susanne-Heidebach-Miss-Suzie-Loves.JPG  Angelina-Kirsch-Aldi-Rock-your-Curves-Susanne-Heidebach-Miss-Suzie-Loves.JPG

Insgesamt umfasst die “Rock your Curves” Kollektion 32 Teile, die sich dank der aufeinander abgestimmten Farben und Schnitte wunderbar miteinander kombinieren lassen. Und das Beste?
Nicht nur, dass die einzelnen Kleidungsstücke bis Größe 54 erhältlich sind, ihr Kauf schont auch unser Portmonee, denn die Preise bewegen sich zwischen 6,99 und 34,99.

Wenn man ALDI hört, denkt man automatisch an Discounterware.
Aber ich muss gestehen, dass ich positiv überrascht von der Qualität der Kleidungsstücke bin.
Besonders die Jogpants hat es mir angetan, denn der Stoff ist wahnsinnig weich und trägt sich super angenehm. Und dabei kostet sie nicht mal 15 Euro!
Kaum zu glauben aber wahr – mein dreiteiliges Outfit aus der “Rock your Curves” Kollektion kostet unter 40 Euro!

Alle Teile der “Rock your Curves”-Kollektion könnt ihr übrigens auf der Website von Aldi ansehen, bevor sie ab Montag in den Filialen auf euch warten. 🙂

Angelina-Kirsch-Aldi-Rock-your-Curves-Susanne-Heidebach-Miss-Suzie-Loves.JPG

Mein “Rock your Curves” Style

Bei meinem Outfit habe ich mich für einen sportlich-eleganten Freizeitlook entschieden.
Das ich die Farben Rot und Blau liebe, wisst ihr ja bereits.
Mit der angenehm weichen Jogpants in Marineblau und dem farblich passenden Strickcardigan steht einem Lunch-Date jedenfalls nichts im Weg.

Angelina-Kirsch-Aldi-Rock-your-Curves-Susanne-Heidebach-Miss-Suzie-Loves.JPG Angelina-Kirsch-Aldi-Rock-your-Curves-Susanne-Heidebach-Miss-Suzie-Loves.JPG

Für mich definitiv ein Outfit, welches einem Casual Friday im Büro würdig ist!
Und genau mit diesem Gefühl starte ich ins Wochenende.

Wie findet ihr die Kollektion von Angelina Kirsch?

*
Küsschen,
Susa

 

Folge:

2 Kommentare

  1. 17. November 2018 / 10:49

    Hallo Susa,
    ich finde es klassen, dass du die Kollektion vorstellst. 🙂 Ich folge Angelina Kirsch bei Instagram und habe dadurch schon viele Sachen gesehen und finde es total toll was sie macht. Leider werden mir die Sachen nicht passen, was ich richtig schade finde. Ich bin zwar auch etwas kurviger gebaut, aber ziemlich klein (1,53 m) und alleine dadurch ist meine Kleidergröße eben kleiner.
    Ansonsten würde ich mir vor allem die Hosen aus der Kollektion zulegen – die finde ich richtig klasse, auch weil sie an der Seite diesen Streifen haben, den du bei der Hose auf den Outfitbildern auch hast (der Look gefällt mir übrigens richtig gut :-)!
    Liebe Grüße,
    Cindy ❤ http://www.fraeulein-cinderella.de

  2. 16. November 2018 / 17:14

    Die Kollektion von Angelina Kirsch steht dir super. Ich liebe weinrot, vor allem im Herbst/Winter. Und dir steht die Farbe auch cool. Gallonsstreifen an Hosen finde ich sowieso total chic und lässig zugleich.
    Sehr tolle Bilder Liebes.

    LG Katharina
    https://dressandtravel.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code