Outfit│New York Streetstyle mit Mohair Pullover, Gucci Marmont und floralen Mules

Wer hätte gedacht, dass New York so nah ist? Na gut – mit einem zugedrückten Auge und Silberblick, kann man den Bildern zumindest einen Hauch New-York-City-Charme entlocken.
Auch wenn die Münchner Hackerbrücke nicht annähernd so gut besucht ist, wie die New Yorker Brooklyn Bridge.
Seit meinem Urlaub im vergangenen Februar bin ich absolut verliebt in New York.

miss-suzie-loves-gucci-marmont-velvet-tasche-brosche-hm-mohair-pullover-hackerbrücke

Die gigantischen Häuserschluchten, die aus Filmen bekannten Gebäude und Kulissen, dieses unvergleichliche New-York-City-Gefühl, welches einen sofort überkommt, wenn man im Taxi Richtung Manhattan sitzt.
Und dann ist da natürlich der urbane, lässige Streetstyle, der einem an jeder Straßenecke begegnet, und nicht nur zur New Yorker Fashionweek begeistert

Da es in München immer noch nicht nach Frühling aussieht, habe ich mich bei meinem Streetstyle Outfit einmal mehr für einen kuscheligen Mohair-Pullover (den ihr auch  hier und hier sehen könnt) entschieden.
Der hält nicht nur warm, sondern sieht kombiniert mit einer (Kunst-) Lederleggins auch ziemlich lässig aus.

miss-suzie-loves-gucci-marmont-velvet-tasche-brosche-hm-mohair-pullover-hackerbrücke

CAMEL – PARTNER IN CRIME

Wenn es eine Farbe gibt, die jeden Look sofort aufwertet und sich als idealer Kombinationspartner in sämtlichen Lebenslagen entpuppt, so ist es die Farbe “Camel”.
Empfinden manche Fashionvictims Camel als zu normal oder gar langweilig, muss es in einer gut sortierten Garderobe – meiner Meinung nach – mindestens einen Pullover in dieser Farbe geben.
Die Farbe hat nämlich den entscheidenden Vorteil, dass sie unabhängig von der Haarfarbe jeder Frau fabelhaft steht und auch zu Jeans oder Chino wirklich großartig aussieht.

miss-suzie-loves-gucci-marmont-velvet-tasche-brosche-hm-mohair-pullover-winter-outfit

MOHAIR – DAS GILT ES ZU BEACHTEN

Mohair ist eine sehr feine Naturfaser, die – wie Kaschmir – aus dem Haar von Ziegen gewonnen wird.
Mohairwolle verleiht Pullovern und Strickjacken einen weichen Griff und sorgt aufgrund seiner Leichtigkeit für angenehmen Tragekomfort.
Wusstet ihr, dass bei dem von uns gern gekauften “Wintermohair” hauptsächlich das Haar älterer Ziegen verwendet wird, weil dieses stabiler und wärmer ist?

Bei der Pflege von Mohair gilt es zu beachten, dass Mohair nur im Wollwaschgang bei maximal 30° gewaschen werden sollte. Reiben oder Auswringen nach dem Waschen sollte man tunlichst vermeiden, denn das kann die empfindlichen Naturfasern beschädigen. Und auch der Trockner ist für Mohair Tabuzone.

miss-suzie-loves-gucci-marmont-velvet-tasche-brosche-hm-mohair-pullover-winter-outfit

IT’S STREETSTYLE BABY! 

Streetstyle-Stars sind bekannt für ihre experimentierfreudigen Modekonzepte und mixen oftmals Farben, Muster und Stoffe, die sich nicht immer in unseren heimischen Kleiderschränken befinden.
Aber sowohl ein Oversized Strickpullover als auch eine (Kunst-)Lederleggings sind in fast jedem Schrank vertreten.

Um dem Look einen urbanen, hippen New-York-Touch zu verleihen habe ich mich für meine floralen Lieblingsmules entschieden, die ich in Barcelona gekauft habe.
Ich kann es kaum erwarten, bis ich die Schuhe endlich bei wärmeren Temperaturen ausführen kann.

miss-suzie-loves-gucci-marmont-velvet-tasche-brosche-florale-mules-hm-mohair-pullover-winter-outfit

Mohair Pullover – H&M 
Kunstlederleggings – Vero Moda (ähnliche hier)
Mules – Mango
Brosche – Jade & Jasper via BestSecret

Welches winterliche Kleidungsstück ist aktuell euer dauerhafter Begleiter?
Und welche Stadt begeistert euch in Bezug auf Streetstyle am meisten?

Küsschen,
Susa

 

 

 

 

 

Photos by Rebecca @pineapplesandpumps

 

 

Folge:

9 Kommentare

  1. 23. Februar 2018 / 8:40

    Ein sehr schöner Look und ich bin ganz verliebt in deine Tasche 🙂
    Liebe Grüße
    Sarah

  2. 22. Februar 2018 / 22:37

    Na, jetzt weiß ich was mohair ist! Ein toller Blogpost! Ich finde es super, dass du immer wieder erklärst, was die Wörter bedeuten, weil ich als Nicht Fashionbloggerin habe eh keinen Plan von allem hahaha – der Pulli sieht aber sehr kuschelig aus!

  3. 21. Februar 2018 / 12:03

    Ach was für ein schönes Outfit meine liebe Susa! Ich mag diesen kuscheligen Pulli sehr – bestimmt hält er bei dem Wetter sehr warm 🙂 Wie schöööön deine Tasche auch ist, ich bin von der Farbe ein großer (!) Fan! Deine Schuhe hast du perfekt dazu kombiniert!!

  4. 21. Februar 2018 / 8:00

    Hallo liebe Susa,
    Ich bin auch ein großer Fan von New York!!!
    Die Bilder erinnern tatsächlich an die Stadt und dein Pulli sieht so schön kuschelig aus ! Sehr schöner Beitrag
    Liebe Grüße
    Susanne

  5. 20. Februar 2018 / 10:49

    Wow du siehst super aus. Ich habe mich auch total in New York verliebt. War schon zwei mal dort und würde jederzeit wieder dort hin reisen.
    Der Pullover ist ein Traum. Die Farbe, der Schnitt – gefällt mir super. Und die Tasche ist natürlich mega. Sie passt super zu dir und ich liebe die Farbe.
    Tolle Kombi.

    LG Katharina
    http://dressandtravel.com

  6. 19. Februar 2018 / 20:30

    Meine liebe Susa,
    die Kulisse liebe ich und Dein Look paast wirklich großartig dazu.
    Ja, die Brooklyn Bridge ist einfach der Wahnsinn. Leider immer extrem gut besucht und da sind gute Bilder rar. Ich liebe Deine tolle Tasche, auch wenn es jetzt ein totales Off-Topic ist, Samt ist mein Fav!
    Camel ist die perfekte Farbe, egal ob für Mäntel oder Pullover. Ich gebe Dir vollkommen recht, die Farbe muss einfach in jedem Kleiderschrank vertreten sein. Und gerade kombiniert mit anderen Farben und Mustern ist Camel alles andere als langweilig!
    Mein treuster Begleiter ist im Moment mein Teddy Coat!

    xo Rebecca
    https://pineapplesandpumps.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code