Keep it Casual│Outfit mit Patches Jeans, Streifen und Frühlingsgefühle

Vergangenen Sonntag war es so weit: Das erste Eis des Jahres!
Bei strahlendem Sonnenschein haben wir uns in die malerische Kleinstadt Pfaffenhofen, vor den Toren Münchens, begeben und uns die Waffel mit der leckeren Eiscreme hart erkämpft.
Denn wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, waren wir nicht die einzigen, denen diese glorreiche Idee bei dem Hammerwetter in den Sinn gekommen ist.

casual-outfit-patches-jeans-streifen-pullover-pink-pumps-valentino-glam-lock-ponyfell-rot-miss-suzie-loves-susanne-heidebach-fashionblogger-munichblogger-outfitdetails-mules-zara

Das schöne Frühlingswetter, die blühende Natur, die aus ihrem Winterschlag erwacht ist und die zwitschernden Vögel – all das weckt in uns Frühlingsgefühle und es geht uns nach dem endlosen Winter endlich wieder richtig gut.
Entgegen meiner Befürchtung, dass mich dieses Jahr wieder die allgegenwärtige Frühjahrsmüdigkeit überrollt, bin ich tatsächlich gut gelaunt mit meinem italienischen Gelato in der Hand durch die Stadt getrippelt.
Ein Eis geht schließlich immer, denn es besteht fast ausschließlich aus Milch und Früchten und das ist gesund. (Tipp: Wiederholt dieses Mantra einfach so oft es geht!)

Im Grunde genommen ist ein Eis nichts anderes als ein gefrorener Smoothie.
Kann ich mit dieser Aussage euer schlechtes Gewissen ein bisschen beruhigen? 🙂

casual-outfit-patches-jeans-streifen-pullover-pink-pumps-valentino-glam-lock-ponyfell-rot-miss-suzie-loves-susanne-heidebach-fashionblogger-munichblogger-outfitdetails-mules-zara

Streifen und Patches für mehr Frühlingsgefühle

Wenn etwas wohl nie aus der Mode kommt, dann sind es Streifen!
Jährlich wiederkehrend haben sie sich einen festen Platz in unseren Kleiderschränken erobert.
Ob Längs- oder Querstreifen – ich liebe beides sehr!
Tatsächlich macht es mir die Mode jedes Jahr aufs Neue schwer KEIN Kleidungsstück mit Streifen zu kaufen. Diesen Streifenpullover besitze ich aber schon einige Jahre, da er sich sowohl im Winter, als auch im Frühling wunderbar kombinieren lässt und durch die Schlitze an den Seiten ein perfekter Layering-Partner ist.

casual-outfit-patches-jeans-streifen-pullover-pink-pumps-valentino-glam-lock-ponyfell-rot-miss-suzie-loves-susanne-heidebach-fashionblogger-munichblogger-outfitdetails-mules-zara

Der Patches-Trend ist einfach nicht totzukriegen!
Auch wenn uns die Modeindustrie noch im Herbst/Winter suggerierte, dass wir absolut out sind, wenn wir Kleidungsstücke mit den beliebten Aufnähern tragen.
Im Frühling feiern sie ihr bunt-schillerndes Revival und sind besonders bei Outfits in Allover-Denim beliebte Begleiter.

casual-outfit-patches-jeans-streifen-pullover-pink-pumps-valentino-glam-lock-ponyfell-rot-miss-suzie-loves-susanne-heidebach-fashionblogger-munichblogger-outfitdetails-mules-zara

Keep it Casual – Ein Sonntagsoutfit mit Boyfriend Jeans

Ab und zu muss es einfach bequem sein! Eine Boyfriend-Jeans is so ein Kleidungsstück, welches diese neue, stylische Lässigkeit suggeriert.
Außerdem ist sei ein absolutes Allround-Talent, welches sich sowohl Casual stylen lässt, als auch elegant. Kombiniert man High Heels und eine klassisch geschnittene Bluse dazu, ergibt sich im Handumdrehen ein eleganter und dennoch trendiger Look.

casual-outfit-patches-jeans-streifen-pullover-pink-pumps-valentino-glam-lock-ponyfell-rot-miss-suzie-loves-susanne-heidebach-fashionblogger-munichblogger-outfitdetails-mules-zara

Wer mich kennt weiß, dass ich nicht ruhig bin.
Weder in Sachen Mode, noch, wenn es darum geht meine Meinung kund zu tun oder auch einfach mal Kontra zu geben.
Letzteres ist insbesondere in einer von Männern dominierten Branche essentiell wichtig. 🙂

Modisch gesehen, bin ich immer auf der Suche nach einem Eyecatcher, der meinem Outfit das gewisse Extra verleiht und den 08/15 Charakter aufbricht.
Auch wenn ich jene Frauen bewundere, die in eben jener schlichten, stillen Mode-Uniform absolut umwerfend aussehen – ich für meinen Teil habe gelernt, dass das einfach nicht meiner Persönlichkeit entspricht.
Das Leben ist bunt und diese Farben sollten wir uns zu Nutzen machen!

casual-outfit-patches-jeans-streifen-pullover-pink-pumps-valentino-glam-lock-ponyfell-rot-miss-suzie-loves-susanne-heidebach-fashionblogger-munichblogger-outfitdetails-mules-zara

Pullover – ZARA (sold out – ähnliche hier )
Boyfriend Jeans mit Patches – Z-ONE by Zabaione
Mules – ZARA (sold out – ähnliche hier )
Sunnies – Prada

Wie gefällt euch das schlichte Sonntagsoutfit?
Und was ist eure Lieblingseissorte? 🙂

 

Allerliebste Grüße,
Susa

 

Folge:

6 Kommentare

  1. 18. April 2018 / 8:37

    Wir haben uns auch neulich das erste Eis des Jahres gegönnt und es hat einfach so wunderbar geschmeckt. Gefühlte Ewigkeiten hatte ich auf diesen Moment gewartet. Auch wenn Eis einfach immer geht, so schmeckt es im Winter lange nicht so gut wie im Frühling. Deinen Look finde ich richtig toll und er ist perfekt für einen entspannten Frühlings-Sonntag.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  2. 16. April 2018 / 18:00

    Du siehst toll aus meine Liebe – die Farben gefallen mir so gut an dir ♥Und ich liebe die kleine Valentino!!
    Liebste Grüße, Melina
    http://www.melinaalt.de

  3. 16. April 2018 / 12:04

    Der Patches Trend ist wirklich immer noch allgegenwärtig 😀 haha.. finde es aber interessant, ihn immer wieder neu zu kombinieren! Wie schön, dass du schon dein erstes Eis in diesem Jahr hattest! 🙂 Aber ein gefrorener Smoothie? Das hab ich auch noch nie so gehört! Haha

  4. Katrin
    15. April 2018 / 15:42

    Hallo Liebes!

    Wow! Du siehst einfach super schön aus, ich liebe Streifen und dazu die tollen Schuhe, einfach ein Traum.

    Nun bin ich ein großer Fan deines Blogs 🙂

    Ganz viel Liebe
    Katrin
    http://www.octobreinparis.de

  5. 15. April 2018 / 9:23

    Das Outfit gefällt mir sooo gut. Mit dem Lippenstift hast du die Farbe der Tasche echt perfekt getroffen! Das mit dem gefrorenen Smoothie muss ich mir merken!! 🙂
    Ganz Liebe Grüße
    Katharina von http://www.katharina-elisa.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code