How to wear│5 Tipps für den perfekten Herbstlook mit Midikleid

Es ist Oktober. Ich bin zurück aus dem Urlaub und siehe da – der goldene Herbst ist da!
Was soll ich sagen? Ich liebe ihn!
Nicht nur, dass ich nicht mehr jeden Tag nach luftigen (und dennoch seriösen!) Kleidungsstücken in meinem Schrank suchen muss, sondern auch endlich wieder bei Temperaturen jenseits der 35 Grad Marke nach draußen gehen kann.

Aber was tun mit den lieb gewonnenen Sommerkleidern und Röcken? In den Schrank hängen und bis nächstes Jahr warten, bis man sie wieder tragen kann? Nicht mit mir!
Mein liebstes Sommer- Midikleid habe ich euch heute in einen Herbstlook verpackt.

Midikleid-im-Herbst-kombinieren-Miss-Suzie-Loves-Susanne-Heidebach-Kleid-kombinieren-Outfit-Inspiration-Valentino-Shopper-Fashionblogger-Deutschland

Bereits im vergangenen Jahr habe ich euch auf dem Blog gezeigt, wie ich meinen geliebten Jeansrock im Herbst tragbar kombinieren kann.
Da der Beitrag noch immer wahnsinnig gut bei euch ankommt, wollte ich euch in diesem Jahr zeigen, wie ihr eure Sommerkleider stylisch-herbstlich kombinieren könnt.

Midikleid-im-Herbst-kombinieren-Miss-Suzie-Loves-Susanne-Heidebach-Kleid-kombinieren-Outfit-Inspiration-Valentino-Shopper-Fashionblogger-Deutschland

5 Tipps für das perfekte Herbststyling eures Midikleid
  1. Cropped Pullover über dem Midikleid
    Die Variante, für die ich mich bei diesem Look entschieden habe.
    Den Cropped Pullover kennt ihr sicherlich noch aus diesem Beitrag aus dem Frühjahr.
    Damals lag noch Schnee – als wir die Bilder für den heutigen Post geshootet haben, hatte es satte 25 Grad und strahlenden Sonnenschein.
    Die Bedingungen hätten durchaus schlechter sein können. 🙂
    Natürlihc sieht auch ein femininer Rollkragenpullover über dem Kleid sehr schick aus.
    Tipp: Für mehr Taille und eine vorteilhaftere Silhouette sorgt ein Gürtel.
    Ich habe meinen cremefarbenen Guccigürtel geknotet und nicht wie gewohnt in die Gürtelschlaufen eingefädelt.
    Mutige tragen den Pullover unter einem ärmellosen Kleid und zeigen so ihr modisches Feingespür.
    *
  2. Overknee Stiefel zum Midikleid
    Tatsächlich bin ich ein großer Fan von Overknee Stiefeln zu Röcken und Kleidern.
    Auch wenn der Turnschuh-Kleid-Trend nach wie vor allgegenwärtig ist und ich die Turnschuhvariante auch gerne zum lässigen Jeansrock trage, so bevorzuge ich bei Midikleidern Overknees.
    Der Trend zu Sockboots kommt für Frauen mit festeren Waden wie gerufen. Durch den Elastan-Anteil kann auch ich die trendigen Stiefel bequem tragen.
    *
  3. Blazer über dem Midikleid
    Die elegante Variante, fernab von Jeans- und Bikerjacke, die vor allem Blazer-Liebhaberinnen freuen dürfte.
    Unifarbene Sakkos downsizen ein ausladendes Midikleid perfekt und wirken zudem sehr elegant. Durch einen bunten Blazer setzt ihr farbige Akzente – passt aber auf, dass es nicht zu wild und trashig wirkt.
    Die Trendfarbe der Herbst/Winter Saison 2018 habe ich euch bereits in diesem Beitrag vorgestellt.
    Ein schöner, roter Blazer sollte also definitiv ganz weit oben auf eurer Shoppingliste für den Herbst stehen. 🙂*
    *
  4. Strickcardigan zum Midikleid
    Ein flauschiger Strickcardigan in Naturtönen läutet den Herbst ein.
    Ob rostrot, waldgrün, beige-braun oder der Klassiker in schwarz (nicht ganz als “Naturton” zu bezeichnen, ich weiß!) auf eine Strickjacke bzw. einen Cardigan (der hat im Gegensatz zur Strickjacke keine Knöpfe) könnt ihr nicht verzichten!
    Auch hier wirkt ein Gürtel als Figurschmeichler. Tragt ihn am besten taillenbetont über dem Strickcardigan – das ist in diesem Herbst/Winter besonders angesagt.
    *
  5. Jeans unter dem Midikleid
    Ihr seid modisch experimentierfreudig und euer Midikleid hat eine Knopfleiste? Perfekt!
    Knöpft die untersten Knöpfe bis zum Reißverschluss der Jeans auf und tragt das gute Stück als Longbluse.
    Natürlich sind High Heels oder Absatzstiefel kein Muss, aber machen wir uns nichts vor – femininer wirkt der Look auf alle Fälle, wenn wir Absätze dazu kombinieren.

Midikleid-im-Herbst-kombinieren-Miss-Suzie-Loves-Susanne-Heidebach-Kleid-kombinieren-Outfit-Inspiration-Valentino-Shopper-Fashionblogger-Deutschland

Eine Frage der Farbe!

Achtet bei eurer Kombination stets darauf, dass euer Midikleid mit dem “Partner in Crime” farblich harmoniert. Entweder ihr entscheidet euch für angesagtes (und mutiges!) Colourblocking oder ihr setzt auf Kleidungsstücke in Unifarben, die euren Look unterstreichen.

Midikleid-im-Herbst-kombinieren-Miss-Suzie-Loves-Susanne-Heidebach-Kleid-kombinieren-Outfit-Inspiration-Valentino-Shopper-Fashionblogger-Deutschland

A Pop of Pink

Was wäre ein “typischer Suzie-Look” ohne eine kleine Prise Pfeffer – pardon – Farbe!
Ich habe mich dieses Mal für die Farbe Pink entschieden, da es einfach ein fröhlicher und motivierender Farbton ist, der mir immer gute Laune bereitet. Aufgrund der eher sommerlichen Temperaturen war an Overknee Stiefel nicht zu denken, weshalb nochmal meine pinken Mules aus dem Schrank geholt wurden.

Midikleid-im-Herbst-kombinieren-Miss-Suzie-Loves-Susanne-Heidebach-Kleid-kombinieren-Outfit-Inspiration-Valentino-Shopper-Vite-Envogue-Fashionblogger-Deutschland.

Shop my Look

Strickpullover – H&M 2017 ( ähnlicher hier )
Midikleid – Zara ( ähnliches hier )
Mules – Zara (ähnliche hier )
Gürtel – Gucci
Sonnenbrille – Prada

 

Midikleid-im-Herbst-kombinieren-Miss-Suzie-Loves-Susanne-Heidebach-Kleid-kombinieren-Outfit-Inspiration-Valentino-Shopper-Fashionblogger-Deutschland

Tragt ihr im Herbst Kleider?
Wie kombiniert ihr eure Kleider am liebsten?

 

Allerliebste Grüße,

Susa

Folge:

2 Kommentare

  1. 7. Oktober 2018 / 9:20

    Das ist ein wunderschöner Look und die Tipps sind auch richtig gut :-). Ich trage im Winter auch sehr gerne Kleider, am liebsten mit blickdichter Strumpfhose und Stiefeln.
    Liebe Grüße, Cindy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code