Outfit: Das Kleine Schwarze, hibiskusrote Pumps und Leo-Print Clutch

“Dieses schlichte Kleid wird ein Art Uniform für alle Frauen mit Geschmack werden.” Dieses Zitat diktierte einst die legendäre Coco Chanel der Vogue. Das war im Jahr 1926 – mehr als 90 Jahre sind seitdem vergangen und noch immer ist ihre Version omnipräsent. Ein schwarzes, schlichtes, knieumspielendes Kleid. DAS KLEINE SCHWARZE – DAMALS UND HEUTE  Was damals ein kleiner Skandal war (die Farbe Schwarz wurde Anfang des 20. Jahrhunderts ausschließlich von verheirateten Damen, Witwen und Dienstboten getragen), ist heutzutage aus…
Beitrag ansehen
Teilen:

Shop my Style

BLOGGERPARADE: Mein perfektes Oktoberfest Dirndl 2017

Endlich ist es wieder so weit – die 5. Jahreszeit ist angebrochen! Was für die Rheinländer die Karnevalszeit ist, ist für uns Bayern das Oktoberfest. Endlich werden wieder die schönsten Dirndl aus den Schränken geholt und neue Lieblingsdirndl geshoppt. So geschehen bei mir. Ich konnte diesem gold-blauem Traum der Marke MELEGA einfach nicht widerstehen, als ich es im Trachtengeschäft meines Vertrauen gesehen habe. #keinewerbung #selbstgekauft   MUST-HAVE – DAS DIRNDL  Ein Dirndl passt einfach zu jedem Anlass, sei es Hochzeit,…
Beitrag ansehen
Teilen:

How to wear: Sommerlicher Business Look mit Volantbluse und grüner Chino

Es muss nicht immer Schwarz-Weiß sein! Wer sagt, dass ein Businesslook nicht seriös und stylisch zugleich sein kann? Und das ohne spießig zu wirken? In den meisten Firmen gibt es glücklicherweise keine strenge Kleiderordnung mehr, was aber nicht heißen soll, dass damit alles erlaubt ist. Hat man in seiner Branche Kundenkontakt oder gar eine leitende Funktion inne, sollte man sich davor hüten die neuesten Modetrends auszuführen. Wer will schon einem Versicherungsmakler im Hawaiihemd gegenübersitzen? Eben.
Beitrag ansehen
Teilen:

How to wear: Das Flirt-oder-Liebe-Prinzip

…10 Tipps um Fehlkäufe zu vermeiden . Was ist eigentlich Stil? Coco Chanel sagte zu dem Thema folgendes: „Die Mode wird unmodisch. Stil hingegen niemals.“ .   Wie Recht sie doch hat, habe ich im vergangenen Jahr herausgefunden. Wie ihr sicherlich noch wisst, habe ich mir im Dezember die Aufgabe gestellt einfach mal nichts zu kaufen. Einen Monat lang bewusst, konsumkritisch jene aufkommende „Haben-wollen-Lust“ zu hinterfragen. Und tatsächlich – genau dieses Verhalten hat Spuren hinterlassen. . Jeder Mensch entwickelt im Laufe…
Beitrag ansehen
Teilen: